Allgemeine Geschäftsbedingungen für Endkunden

1. Geltungsbereich
Für alle Bestellungen aus dem hermes-technik Onlineshop gelten ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Vertragspartner
Hermes Technik
Inhaber Thomas Hermes
Emmeramstraße 9
92287 Schmidmühlen

Amtsgericht Amberg
Umsatzsteuer-ID  DE1712329601

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne von  Mo. bis Fr.: 09:00 bis 17:00 Uhr (bundeseinheitliche Feiertage ausgenommen) unter
Telefon   01805 / 11 21 17
Telefax   01805 / 43 205 17
info@hermes-technik.com                       zur Verfügung.

3. Lieferungen
Wenn wir Ihr Kaufvertragsangebot annehmen, liefern wir spätestens innerhalb von 8 Werktagen nach Eingang Ihrer Bestellung, solange im Artikeltext nicht anders angegeben. Bei
Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend informieren. Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Waren behalten wir uns vor, nicht zu liefern. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich darüber informieren und bereits enthaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.
 
4. Transportschäden, Mängel
Sollte der Kunde offensichtliche Mängel jedweder Art an der Verpackung oder der Ware bei Lieferung feststellen, so soll der Kunde dies innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Ware in
Textform dem Anbieter anzeigen. Offensichtliche, äußerlich erkennbare Transportschäden soll der Kunde bei Übergabe der Sendung vom Paketzusteller (Carrier) schriftlich bestätigen lassen.
Die gesetzlichen Rechte des Kunden werden hierdurch nicht beschränkt.
 
5. Zustandekommen des Vertrages
5. a) Die Präsentation der Produkte auf der Internetpräsenz stellt kein rechtlich bindendes Angebot sondern eine Einladung an den Interessenten dar, eine Bestellung aufzugeben.  Daher kommt ein Kaufvertrag nicht bereits mit Eingang der Bestellung zustande.
5. b) Folgende technische Schritte führen zu einer Bestellung: Wenn Sie ein Produkt gefunden haben, das Sie kaufen möchten, können Sie dieses durch Anklicken des Buttons "In den Warenkorb" in Ihren persönlichen Warenkorb aufnehmen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons "Warenkorb" ansehen. Diese Vorgänge sind unverbindlich. Durch Anklicken des Buttons "Löschen" können Sie die Produkte jederzeit wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wollen Sie die im Warenkorb aufgeführten Produkte kaufen, so klicken Sie den Button "Zur Kasse" an. Dadurch gelangen Sie zum Bestellprozess.Abschließend gelangen Sie zur Bestellprüfung. Hier können Sie Ihre Angaben noch einmal
überprüfen und gegebenenfalls Änderungen und Korrekturen vornehmen. Durch Anklicken des Buttons "Bestellen" schließen Sie den Bestellvorgang ab und bieten uns damit den Abschluss des Kaufvertrags an.
5. c) Zustandekommen des Kaufvertrages: Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt. In dieser E-Mail werden die
Einzelheiten Ihrer Bestellung aufgeführt. Ferner werden Sie darin über das Verbrauchern zustehende 2-wöchige Widerrufsrecht belehrt. Bitte beachten Sie: Diese E-Mail stellt noch nicht die Annahme Ihres Angebots dar.
5. d) Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Lieferung der Ware bzw. durch Mitteilung der Auslieferung annehmen.

5. e) Wenn wir Ihre Bestellung nicht annehmen, werden wir Sie hierüber innerhalb von 3 Werktagen nach Eingang Ihrer Bestellung unterrichten.

6. Vertragstext
Der Vertragstext wird bei uns gespeichert und ist nach Abschluss der Bestellung abrufbar. Sie können den Vertragstext zusätzlich unmittelbar nach Absenden ausdrucken. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Ihre Bestelldaten, die Widerrufsbelehrung und ein Link zu unseren AGB werden Ihnen auch per E-Mail zugesandt.
 
7. Vereinbarung Rücksendekosten
Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht gemäß der Ziffer 9 Gebrauch machen, müssen Sie die Kosten für die Rücksendung der Ware tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.
 
8. Reparaturkosten / Kostenvoranschläge
Werden Waren zur Reparatur an unser Unternehmen oder eine beauftragte Vertragswerkstatt gesandt und handelt es sich bei den Mängeln, Schäden oder sonstigen Veränderungen, bzw. Verschlechterungen der Ware nicht um Sachmängel, welche gesetzliche Gewährleistungsansprüche oder Garantieansprüche gegen den Hersteller auslösen, sind die anfallenden notwendigen Entgelte für Kostenvoranschläge, Reparaturen und gleichartige Kosten vom Kunden zu erstatten.

9. Widerrufsbelehrung
Wenn Sie als Verbraucher kaufen, d.h. die Bestellung zu einem Zweck erfolgt, der weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann, gilt für Sie ein 2-wöchiges Widerrufsrecht, über das wir Sie nachfolgend belehren:
 
"Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der Wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 248 § 3 BGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
 
Brief:
Hermes Techik
Abt. Kundenbetreuung
Emmeramstraße 9
92287 Schmidmühlen
Fax:  01805 / 43 205 17
E-Mail:    info@hermes-technik.com
   
Für Warenrücksendungen nutzen Sie bitte folgende Adresse:
Hermes Technik
Emmeramstraße 9
92287 Schmidmühlen
 
Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die
empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa in einem Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere  Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer  Wderrufs-erklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung"
 
10. Ausschluss des Widerrufs
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen:
a) zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde;
b) zur Lieferung von Audio- und Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind;
c) zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.

11. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

12. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen
Die Abgabe der angebotenen Artikel erfolgt in haushaltsüblichen Mengen, sofern bei der Produktbeschreibung keine anderen Angaben erfolgen.

13. Mehrwertsteuer
Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19%

14. Versandkosten
Die Versandkosten für den Versand Artikeln aus der warengruppe "Wasserenthärtung" beträgt pauschal 12,00 € pro Bestellung inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Der Versand der Whirlpools erfolgt per Spedition und wird 297,50 € pro Bestellung inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer berechnet. Insgesamt berechnen wir Ihnen pro Bestellung nur einmalig Versandkosten, auch wenn Sie mehrere Artikel mit unterschiedlichen Versandkostensätzen bestellen. Es wird Ihnen dann lediglich der höchste Versandkostensatz einmalig in Rechnung gestellt. Die tatsächlich für Ihre Bestellung anfallenden Versandkosten werden auch noch einmal im Warenkorb und während des Bezahlprozesses ausgewiesen. Auch wenn wir Ihnen in Ausnahmefällen Ihre Bestellung in mehreren Lieferungen zuschicken müssen, berechnen wir natürlich nur einmal die Versandkosten.

15. Zahlungsbedingungen
Der Kaufpreis wird fällig, sobald die Ware bei Ihnen ausgeliefert ist. Es bestehen folgende Zahlungsmöglichkeiten, die Sie im Verlauf des Bestellvorgangs als registrierter Kunde wählen können:
Zahlung mit PayPal: PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Sie in Online-Shops sicher, einfach und schnell bezahlen – und das kostenlos. Um diesen Service zu nutzen, müssen Sie bei PayPal angemeldet bzw. registriert sein. Haben Sie bei PayPal Ihre Bankverbindung oder Kreditkartennummer hinterlegt, zahlen Sie im Hermes-techik.com On- linesShop sicher und einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort.
Zahlung auf Rechnung: Sie bestellen Ihre gewünschte Ware und erhalten von uns die Rechnung per Post. Bitte verwenden Sie als Verwendungszweck die auf der Rechnung ange- gebenen Daten. Bezahlen Sie die Rechnung bitte innerhalb von 7 Tagen nach Lieferung.Der Kunde erklärt sich bereits heute damit einverstanden, dass die Zahlung über Forde- rungsabtretung an die TEBA Bank Landau GmbH erfolgt.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen.

16. Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche verjähren in zwei Jahren, wenn Sie als Verbraucher kaufen. Verwenden Sie die bestellte Ware für Ihre eigene gewerbliche oder selbstständige berufliche Tätigkeit, verjähren Ihre Ansprüche aus den gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen in einem Jahr.
Soweit zusätzliche Garantien ausgelobt werden, bleiben Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte hiervon unberührt.
 
17. Datensicherung
Der Kunde ist verpflichtet, sich vor Datenverlust angemessen zu schützen. Da die Neuinstallation von Software, aber auch die Veränderung der installierten Software das Risiko eines Datenverlusts mit sich bringt, ist der Kunde verpflichtet, vor Neuinstallation oder Veränderung der installierten Software durch eine umfassende Datensicherung Vorsorge gegen Daten- verlust zu treffen.
 
18. Teillieferungen
Es ist möglich, dass sich Ihre Bestellung aus mehreren Paketen zusammensetzt. Auch in diesem Fall ist die Lieferpauschale nur einmal zu zahlen.

19. Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand
Es gilt deutsches Recht. Für den Fall, dass der Besteller Kaufmann ist, wird als ausschließlicher Gerichtsstand das für den Sitz der Firma Hermes TechikH zuständige Gericht vereinbart.